1. Die AfD bereitet sich auf ihren Bundesparteitag im Dezember vor. Die große Unbekannt: Petrys neue Partei
  2. Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern sortiert sich nach vier Austritten aus der Landtagsfraktion neu.
  3. Auch die Sprecherin der „Christen in der AfD“ hat die Partei verlassen.
  4. Bei der AfD in Niedersachsen setzt sich der Auflösungsprozess nach der Landtagswahl weiter fort.
  5. Der Wahlerfolg der AfD ist kein Naturgesetz.
  6. Nach der Bundestagswahl - Warum Wahlkreis Köln II kaum AfD wählt
  7. Der Einzug in den Bundestag lohnt sich für die AfD auch finanziell.
  8. Niedersachsens AfD-Chef Armin-Paul Hampel hat möglicherweise Parteivermögen veruntreut.
  9. Das Erstarken der AfD kommt der CDU zugute. Steckt dahiner ein Plan?
  10. Schwere Vorwürfe nach dem Parteiausstritt: Matthias Manthei nennt die AfD ein Sammelbecken für Radikale.
  11. Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat wegen einer mutmaßlichen Falschaussage unter Eid Anklage gegen Frauke Petry erhoben.
  12. Die Bundestagsfraktion der AfD schrumpft weiter.
  13. Der AfD-Fraktionschef Alexander Gauland muss sich jetzt erstmal um den Zusammenhalt seiner Fraktion bemühen – eine schwierige Aufgabe.
  14. Frauke Petrys Ausscheiden dürfte den Radikalen in der AfD nutzen – sich selbst hat sie allerdings politisch geschadet, meint der Düsseldorfer Sozialwissenschaftler Alexander Häusler.
Read next page