Embed

  1. Das Chaos ist und bleibt offenbar das Markenzeichen der AfD.
  2. Schon wieder hat ein AfD-Landtagsabgeordneter die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen - dieses Mal ist der frühere stellvertretende AfD-Landesvorsitzende von Schleswig-Holstein betroffen.
  3. In der AfD geht es weiterhin drunter und drüber, zerstrittenes Führungsduo, Macht- und Richtungskämpfe. Inzwischen hat offenbar sogar Gauland erkannt, dass das gar nicht so gut ankommt.
  4. Die AfD steht mit der Presse zwar auf Kriegsfuß - benötigt sie aber.
  5. Die AfD ist mittlerweile in 13 Landtagen vertreten. Eine neue Studie untersucht, wie die AfD-Vertreter dort jeweils agieren..
  6. Rund zehn Wochen vor der Bundestagswahl liefert die AfD ein absolut desolates Erscheinungsbild. Zoff herrscht nahezu in allen Landesverbänden.
  7. Schützenhilfe für die AfD - die langljährige frühere CDU-Rechtsaußen Steinbach ist offenbar politisch angekommen. Und auch publizistisch springt wieder ein AfD-naher Verein ein.
  8. Die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus will jetzt den umstrittenen Parlamentarier Andreas Wild aus ihren Reihen entfernen - ihm soll offenbar auch die Direktkandidatur zum Bundestag vermasselt werden.
  9. Die AfD in Sachsen-Anhalt zieht jetzt doch einen Bundestagskandidaten zurück, dessen Faible für die Wehrmacht schon vor Wochen öffentlich wurde.
1
Share

Share

Facebook
Google+