Fünfmal #tweetupKO – ein Mini-Jubiläum

Am 18. Oktober haben wir zu einem Tweetup zu "The Beautiful Game" eingeladen

Embed

  1. Ein kleines Jubiläum haben wir in dieser Woche gefeiert. Zum fünften Mal haben wir zu einem Tweetup eingeladen. Unsere Gäste, allesamt Twitter-Nutzer, twitterten am Dienstagabend live aus einer Probe für "The Beautiful Game". Und das elf Tage vor der Premiere, also zu einem Zeitpunkt, an dem noch immer viel zu tun ist. Die Einladung zu dieser Veranstaltung hatten wir bereits im September ausgesprochen.
  2. Die Zeit verging von da an – wie das so ist, wenn viel zu tun ist – rasend schnell. Neben dem Ablauf des Abend gab es noch einiges mehr zu besprechen. Vor allem deshalb, weil der Tweetup zum zweiten Mal an eine Fortbildungveranstaltung angegliedert wurde, die wir gemeinsam mit dem Deutschen Bühnenverein ausrichteten.
  3. Das Interesse war groß – und wurde ganz kurz vor der Veranstaltung noch einmal größer. Vor allem junge Menschen meldeten sich noch ganz spontan zum Tweetup an und füllten so Lücken auf, die durch kurzfristige Absagen entstanden waren. Das große Interesse galt neben dem spannenden Format vor allem den jungen Darstellern auf der Bühne, wie sich später herausstellte. Denn "The Beautiful Game" ist eine Koproduktion mit dem Koblenzer Jugendtheater.
  4. Während die ersten schon in Bus und Bahn saßen, gab es am Haus noch einiges zu tun – und zwar nicht nur in Sachen Vorbereitung für die Veranstaltung.
  5. Und dann konnte es auch schon losgehen.
  6. Intendant Markus Dietze verließ kurz seine Probe, um die Gäste zu begrüßen. Er erklärte auch, was an diese Probe besonders war.
Like
Share

Share

Facebook
Google+