As seen onFavicon for https://www.srf.chsrf.ch

Kinder und Familienbande

Embed

  1. 19:55 Gute Nacht, Ihre Netzmarie

  2. Evil Stiefmutter statt Pretty Woman: Im Film «Spieglein Spieglein» spielt Julia Roberts die eitle Stiefmutter und Phil Collins Tochter Lily das Schneewittchen. Die beiden sind so umwerfend, dass ich mich wohlweislich schon vor Beginn des Films ins Sofa fallen lasse.
    In diesem Sinne: Ich wünsche Ihnen eine gute Nacht und freue mich auf ein Wiederklicken morgen früh. Falls Ihnen das zu lange dauert, finden Sie hier genügend Stoff.
    Ihre Netzmarie!
  3. 19:06

  4. Haare müssen nicht rapunzellang sein, um für etwas gut zu sein: Feenkönigin Matuja bespannt damit einen Geigenbogen. Sie schenkt Geige und Bogen einem gefangenen Roma-Jüngling. Dieser zaubert die schönsten Klänge daraus hervor – und kommt dadurch frei. Eine Geschichte, die zum Lachen und Weinen schön ist.
  5. 18:15

  6. Die wichtigsten Eigenschaften einer Prinzessin sind: «Faul sein, mutig sein, stark sein.» Das kann ich alles – mehr oder weniger.
  7. -
  8. 17:48

  9. Märchen, eine «Ursuppe» des Erzählens. Na dann: Guten Appetit!
  10. 17:15

  11. Im Märchen muss der Thronanwärter meist zahlreiche Mutproben bestehen, bevor er das Land regieren darf. Bei uns wird bald der neue Bundesrat gewählt – dazu macht sich Satiriker Gabriel Vetter so seine Gedanken.
  12. -
  13. 16:03

  14. Es ist wie verhext. Mein Geist ging während der letzten zwanzig Minuten immer wieder auf Wanderschaft. Ich muss mich konzentrieren, mich nicht in Märchenwelten zu verlieren. Dabei bin ich keine Tagträumerin. Nur eine Netzmarie, die «Tom Träumer»-Männern aber durchaus etwas abgewinnen kann.
  15. 15:36

  16. Wäre ich nach einer Pflanze auf meinem Balkon benannt, so hiesse ich bestenfalls Rosmaringrünchen. Oder Scheinbeerenrot. Was schreibe ich da für ein Unfug – sehen Sie «Schneeweisschen und Rosenrot»!
  17. 15:00

  18. Goethe und Heine waren nachlesbar fasziniert vom sagenumwobenen Brocken: Einst tanzten da die Hexen, während des Kalten Krieges errichtete die Stasi auf dem Gipfel eine Abhörstation, heute ist der Berg ein beliebtes Wanderziel. Was für ein Berg von Geschichte!
  19. 14:25

Like
Share

Share

Facebook
Google+