As seen onFavicon for http://jens.ruhrjens.ruhr

Parteitag der SPD Bochum (26.06.2017) #spdBOpt

Am 26. Juni 2017 fand der ordentliche Parteitag der SPD Bochum statt, bei der unter anderem der Vorstand neu zu wählen war und Michael Groschek (Vorsitzender der NRWSPD) zu Gast war. Nachfolgend einige zusammengefasste Reaktionen via Twitter (da die Suche bei Facebook leider nicht klappt)...

Embed

  1. Zu Beginn begrüßte uns Karsten Rudolph, der Vorsitzende der SPD Bochum, in der vollen Stadthalle in Wattenscheid.
  2. Schön, dass Karsten den Hashtag (das Erkennungszeichen) #spdBOpt erklärte - denn darüber ist es möglich, entsprechende Beiträge einfacher zu finden.
  3. Im Ablaufplan standen die Geburtstagsgratulationen - von den Delegierten hatte niemand Geburtstag, dafür feiert aber Wattenscheid seinen 600. Geburtstag, worauf Karsten Rudolph explizit hinwies. Nachfolgend ein paar Informationen dazu:
  4. Übrigens: Von den (nicht vorher angemeldeten, daher war es unbekannt) Gästen hatte Esin am Tag des Parteitages Geburtstag. Nochmal von mir auf diesem Weg aus herzlichen Glückwunsch!
  5. Eine der ersten Personalentscheidungen war die Wahl des Tagungspräsidiums.
  6. Hier wählte der Parteitag Andrea Busche, Kerstin Paschke, Deborah Steffens und unseren Bundestagsabgeordneten Axel Schäfer:
  7. Rede von Michael Groschek (NRWSPD):

  8. Als Gast war Michael Groschek, der neu gewählte Vorsitzende der NRWSPD, vor Ort.
  9. Michael oder aber Mike (so nennen ihn alle) Groschek ist für seine klaren Worte bekannt und nach der verlorenen Landtagswahl gab es da auch einigen Anlass... inhaltlich ging es aber erst mal um die anstehende Bundestagswahl.
  10. Doch natürlich ging er auch auf die Landespolitik und die geplante sogenannte #NRWKoalition ein:
Like
Share

Share

Facebook
Google+