Kulturerbe über-setzen

Twitter-Livereportage vom Symposium „Kulturerbe über-setzen“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 20. Oktober 2017 in Mannheim – Hashtag: #KulturerbeBaWu.

Embed

  1. Im Jahr 2017 feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihr 30-jähriges Gründungsjubiläum – ein willkommener Anlass, den Blick in die Zukunft zu richten: Wie wird es um das kulturelle Erbe in 30 Jahren bestellt sein?
  2. Programm:

  3. 9.30 – 9.40 Uhr: Begrüßung (Staatssekretärin Gisela Splett)
    9.40 – 10.00 Uhr: Kulturerbe über-setzen. Integration und Interkulturalität im 21. Jahrhundert (Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate)
    10.00 – 10.30 Uhr: Was heißt es, ein (kulturelles) Erbe zu über-setzen? (PD Dr. Daniel Hornuff)
    11.00 – 11.30 Uhr: Wessen kulturelles Erbe? Denkmalvermittlung, Zugehörigkeit und Beheimatung (Prof. Dr. Barbara Welzel)
    11.30 – 12.30 Uhr: „Gartenspäher“ (Schülerinnen und Schüler am Elisabeth-Gymnasium Mannheim und Studierende der TU Dortmund)
    12.30 – 12.45 Uhr: Abdelkarim (Live-Programm)
    12.45 – 14.00 Uhr: Mittagspause
    14.00 – 14.30 Uhr: Der Koran, der Islam und die Poesie. Von der Kunst des Über-setzens (Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi)
    14.30 – 15.00 Uhr: Moscheebauten in Deutschland – Kulturdenkmäler von morgen? (Prof. Dr. Lorenz Korn)
    15.20 – 15.45 Uhr: Kulturerbevermittlung im digitalen Zeitalter (Marina Weisband)
    15.45 – 17.00 Uhr: „Lost in Translation“, oder: Kulturerbe über-setzen. Aber um welchen Preis? (Podiumsgespräch mit Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate, Prof. Dr. Dr. h. c. Friederike Fless, Olaf Zimmermann, Marina Weisband)
    17.00 – 17.15 Uhr: Resümee und Schlusswort (Michael Hörrmann)

    Moderation: Meinhard Schmidt-Degenhard (ARD)
  4. Die Direktlinks zu den einzelnen Programmpunkten des Symposiums finden Sie hier


  5. Begrüßung

  6. Referentin: Gisela Splett (Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg)

  7. Kulturerbe über-setzen. Integration und Interkulturalität im 21. Jahrhundert

  8. Referent: Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate (Unternehmensberater für Afrika
    und den Mittleren Osten, Bestsellerautor und politischer Analyst)
Like
Share

Share

Facebook
Google+