Dies ist die Geschichte von Hans

Hans besuchte am Donnerstag, 9.10.14 die Frankfurter Buchmesse. Er wollte sein erstes Manuskript verkaufen.

Embed

  1. Darum geht es hier:
  2. Wem der Blogeintrag zu viel Text ist: Kurz gesagt bin ich am Buchmesse-Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse rumgelaufen und habe getwittert. Gut, das mache ich sonst auch, aber diesmal im Geheimdienst Ihrer Majestät (der Buchmesse und Twitter). Und dann auch noch schizophren: einerseits von meinem normalen Account - und parallel aus der Perspektive eines fiktiven Nachwuchsautors, der zum ersten Mal auf der Messe ist und unbedingt ein Manuskript verkaufen möchte.
  3. Hans Bastseller nämlich. Er ist am Tag vor der Messe schon aufgeregt:
  4. Twitteratur, pah. Das haben andere doch schon auf ihrer Olympus geschrieben, bevor es dieses Hashtag gab ...
  5. Hans ist aufgeregt. Er war noch nie auf der Buchmesse. Und Frankfurt ... nun ja ...
  6. Ich selbst hatte Probleme, die Messe zu erreichen.
  7. Hans kam ein wenig zu früh, aber das hat ihn auch nicht weiter gestört.
  8. Dann war er endlich an der Literaturfront.
Like
Share

Share

Facebook
Google+