Alpine Ressourcen als Basis für gesundheitstouristische Produkte & Dienstleistungen

Arnulf Hartl (Universitätsinstitut für Ecomedicine in Salzburg) und Georg Christian Steckenbauer (Technischen Hochschule Deggendorf) zeigten im Rahmen des jüngsten TMC-Abends die Chancen für den alpinen Tourismus auf, die in der Entwicklung von gesundheitstouristischen Produkten liegen.

  1. Los geht's mit Univ.-Doz. Dr. Arnulf Hartl vom Universitätsinstitut für Ecomedicine in Salzburg ...
  2. Mehr Informationen zu den "Lifetime Hotels":
  3. Zweiter Referent des Abends ist Prof. Georg Christian Steckenbauer von der Technischen Hochschule Deggendorf ...
Read next page