KultUp beim hr-Sinfonieorchester (Director's Cut)

Das war er: der erste Tweetup bei einem Orchester! Die KultUper durften dem hr-Sinfonieorchester bei der Werkstattprobe und der anschließenden Aufführung der sinfonischen Dichtung „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ über die Schultern schauen:

Embed

  1. Im KultUp-Blog gibt es zwar schon einen Nachbericht zum KultUp (5), aber dort konnten wir nur einen winzigen Teil der Tweets veröffentlichen, die den KultUp beim hr-Sinfonieorchester zu einem tollen Erlebnis gemacht haben. Deshalb gibt es hier noch den »Director’s Cut« mit den überwiegend chronologischen, teils aber auch thematisch sortierten Tweets vom Tag des KultUps und dem Tag danach (es ist immer noch eine Auswahl!).

    Wir danken allen, die dieses Event möglich gemacht und zum Gelingen unseres Experiments beigetragen haben. Eure Tweets und euer Feedback sprechen für sich. Wir freuen uns sehr, dass wir euch auf diese Weise die Probenarbeit bei einem Sinfonieorchester nahe bringen konnten.

    Ulrike Schmid und Birgit Schmidt-Hurtienne
Like
Share

Share

Facebook
Google+