As seen onFavicon for http://www.scoop.itscoop.it

Unsere Social Media Top Ten 2015

Beeindruckende Bilder, erschütternde Meldungen, politische Herausforderungen und diplomatische Erfolge: Welche Meldungen prägten 2015 die Twitter-Kanäle @AuswaertigesAmt und @GermanyDiplo und unsere Facebook-Seite? Hier sind unsere "Top Ten" (plus 1) aus den sozialen Medien des Auswärtigen Amts:

Embed

  1. 1.) Syrer spendet 1989 für DDR-Flüchtlinge

  2. Dieses Fundstück aus dem Politischen Archiv des Auswärtigen Amts über die Solidarität eines Syrers mit DDR-Flüchtlingen während der Wendezeit 1989 berührte einen Nerv: Mit mehr als vier Millionen erreichten Nutzerinnen und Nutzer auf Facebook war dies 2015 unser Post mit der größten Reichweite.
  3. -
  4. 2.) Solidarität mit Frankreich nach den Anschlägen von Paris


    Die furchtbaren Terroranschläge von Paris am 13. November 2015 haben nicht nur uns tief bewegt. Die Solidarität mit Frankreich und die Unterstützung für die vom Terror betroffenen Menschen war auch "unserer" Community auf Twitter und Facebook wichtig.
  5. Außenminister Steinmeier war am Abend der Pariser Anschläge gemeinsam mit dem französischen Präsidenten François Hollande im "Stade de France", einem der Ziele der Terroristen. Er reagierte noch vor Ort auf die schrecklichen Ereignisse:
  6. Auch auf Facebook war die Solidarität mit unseren Freunden in Frankreich groß. Über 1,5 Millionen User erreichte dieser Facebook-Post vom Brandenburger Tor in den französischen Nationalfarben:
  7. -
  8. Auch die Kolleginnen und Kollegen im Auswärtigen Amt zeigten ihre Unterstützung für Frankreich während der europäischen Schweigeminute für die Opfer der Anschläge von Paris:
  9. 3.) 25 Jahre Deutsche Einheit


    Herausragendes Thema im Oktober war das Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung: Mehr als 500 Mal wurde unser Post dazu auf @GermanyDiplo geteilt!
  10. 4.) Diplomatische Erfolge: Vom Atomabkommen mit Iran im Juli...


    Nach jahrelangem Ringen und zuletzt zähem Verhandlungsmarathon in Wien war am 14. Juli die Atomvereinbarung mit Iran unterschriftsreif.
  11. ...zu den "Minsker Vereinbarungen" vom Februar über einen Waffenstillstand für die umkämpfte Ost-Ukraine...

  12. Außenminister Steinmeier äußerte sich nach einer Nacht schwieriger Verhandlungen in Minsk zunächst vorsichtig:
  13. ...bis hin zu einer historische Reise nach Havanna...


    Es war der erste Besuch eines bundesdeutschen Außenministers in Kuba. Entsprechend groß war das Interesse an unserem Video:
  14. -
  15. ...und dem G7-Außenministertreffen

3
Share

Share

Facebook
Google+