Angst vor Ablehnung

Wenn geringes Selbstwertgefühl zur Angst vor Ablehnung und Ausgrenzung führt.

  1. Eine Überempfindlichkeit gegenüber Ablehnung und Kritik kann ein Merkmal einer sog. selbstunsicher-vermeidenden Persönlichkeitsstörung sein.  Davon abzugrenzen wäre eine Soziale Phobie / soziale Angst, bei der eher die Angst vor Blamage oder Bloss-Stellung in Mittelpunktssituationen bzw. der Öffentlichkeit steht. 
    Angst vor Ablehnung bzw. Kritik steht häufig mit einem sehr niedrigen Selbstwertgefühl im Zusammenhang. 
    Demgegenüber wird der Misanthrop durch seinen Menschenhass charakterisiert. Hinter dieser Zuordnung können ebenfalls Ängste (und deren Ablehnung) stehen, müssen aber nicht.
Read next page