#unterfreiemhimmel

Meine zweite Aktion zu #wirziehnfallera

  1. Eine spontane Entscheidung. Eigentlich wollte ich das später machen, aber private Gründe legten nahe, dass es wohl jetzt günstig wäre. Ich bedanke mich übrigens bei den Herbergsmüttern und der Kunsthalle Karlsruhe, der staatlichen, ihr wisst schon... Die Aktion hat mich aus einer tiefen Schreibblockade geweckt. Ich kann wieder unterwegs schreiben, gewollt und geplant, aber vor Ort entschieden! Ich war also in Karlsruhe und ... das werde ich bloggen und hier einfügen.. Die Ausstellung selbst bedarf einiger Worte daselbst, in meinem Blogge!
  2. Ich fuhr linksrheinisch hin... via Edenkoben hier, bis nach Wörth, dem VRN folgend, bis nach Maximilinsau #für die Insider der Karte über 60..
  3. Ich war da. Man kann in der Kaiserstraße fast wieder laufen und die Pyramide kann man in ? Jahren wieder knipsen!
  4. In den Hallen der Kunsthalle gab es wenig Netz, was dem Betrachten der Kunst förderlich war, wie gesagt, ich werde das bloggen. Nach der Ausstellung und noch der Funke dann ein weiterer Versuch zu #wirziehnfallera
  5. Let's go. Durch die Orangerie und den Schlosspark in Karlsruhe.
  6. Danke Wibke, du willst gar nicht wissen wie diese Rahmen entstanden ... :))
Read next page