#vision2017 - Tag 1 im Netz

Vision 2017 startet über den Dächern Berlins. Im 19. Stock des Axel-Springer-Hochhauses wird zum Thema "Im Faktenkaleidoskop - Journalisten zwischen extremen Ansichten" diskutiert.

  1. Der Raum ist hübsch, wir sind bereit. Währenddessen kommen die Teilnehmer in Berlin an.
  2. Die Podiumsgäste freuen sich auf die Diskussion. Das sind: Maria Exner (Zeit Online), Justus von Daniels (Correctiv), Erhard Scherfer (phoenix), Helmut Scherer (Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung) und Lars Wienand (Funke Zentralredaktion)
  3. Unser Moderator Valentin hat es auch pünktlich geschafft.
  4. Und los geht die Eröffnung - mit einer beeindruckenden Aussicht über Berlin.
  5. Journalisten zwischen extremen Ansichten. Seminar bei #axelspringer #berlin #journalism #jungepresse #whataview #axelspringerhaus #19stock #vision2017
    Journalisten zwischen extremen Ansichten. Seminar bei #axelspringer #berlin #journalism #jungepresse #whataview #axelspringerhaus #19stock #vision2017
  6. Anna Möller (Vorstand Junge Presse e.V.) und Rudolf Porsch (stellv. Direktor Axel Springer Akademie) eröffnen die Veranstaltung.
  7. Nette Begrüßung durch die @jungepresse und unserem Rudolf Porsch! Im Anschluss gibt es die Podiumsdiskussion zum Thema: Faktenkaleidoskop - Journalisten zwischen extremen Ansichten. #vision2017
    Nette Begrüßung durch die @jungepresse und unserem Rudolf Porsch! Im Anschluss gibt es die Podiumsdiskussion zum Thema: Faktenkaleidoskop - Journalisten zwischen extremen Ansichten. #vision2017
  8. Und die Diskussion startet. Thema: "Im Faktenkaleidoskop - Journalisten zwischen extremen Ansichten"
  9. Es geht um Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Auch bei Twitter wird diskutiert.
Read next page